Landmarkt-Artikel nun auch in Ockenheim

In der vergangenen Woche hat der neue REWE-Markt in Ockenheim (Landkreis Mainz-Bingen) seine Pforten geöffnet. Mit am Start sind Landmarkt-Artikel, Produkte von Direktvermarktern aus der Region. Ob Kartoffeln aus Mainz-Bretzenheim, Fruchtaufstriche aus Gau-Algesheim oder Suppen aus Mainz-Finthen – all das müssen Verbraucher nun nicht mehr einzeln in den Hofläden der Erzeuger kaufen, sondern erhalten ein komplettes Sortiment in ihrem REWE-Markt vor Ort.

Ortsbürgermeister Arnold Müller ist froh, wieder eine „so schöne Einkaufsmöglichkeit“ im Dorf zu haben: „Und dass da auch regionale Produkte dabei sind, freut mich ganz besonders. Mir gibt es ein gutes Gefühl, Obst und Gemüse, Wurst und Honig aus der Region zu kaufen.“ Toll sei auch, dass im Regal ausgezeichnete Ockenheimer Wein ständen. „Viele davon tragen das Prämierungssiegel der Landwirtschaftskammer, was die hervorragende Qualität unterstreicht“, so Müller.
Der REWE-Markt in Ockenheim ist der 30. in Rheinland-Pfalz, der Landmarkt in seiner Produktpalette anbietet. Entstanden ist die Landmarkt-Idee 2005 in Hessen. Entwickelt hat das Konzept die Vereinigung hessischer Direktvermarkter. Durch Kontakte zu hessischen Direktvermarktern und mit Unterstützung der Landwirtschaftskammer wurde diese Absatzidee für regionale Produkte 2011 auch in Rheinland-Pfalz eingeführt. Seit Januar 2012 hat die Vereinigung der Direktvermarkter Rheinland-Pfalz die Verantwortung für Landmarkt im Bundesland übernommen. Weitere Informationen zu Landmarkt und eine Übersicht der REWE-Märkte in Rheinland-Pfalz die Landmarktprodukte verkaufen finden Sie hier >>>

Globale Suche

Hier finden Sie die Angebote unserer Betriebe über alle Betriebstypen und Produktkategorien >>>